Spezialangebot

Fahnenaktion


Zeigen Sie Flagge für das Fricktal und bestellen Sie eine Fricktaler Fahne!

Der Fricktaler Wappenstreit

Wie sehr die Erinnerung an den Kanton Fricktal die Emotionen der Fricktalerinnen und Fricktaler zu wecken vermag, wurde im Jahr 1997 im Zuge des "Fricktaler Wappenstreits" deutlich.

jasskarten-sujetWas war geschehen? Das Staatsarchiv des Kantons Aargau veröffentlichte eine Broschüre mit allen Gemeindewappen des Kantons. Zusätzlich zu den Gemeindewappen wurden auch die Wappen der historischen Aargauer Regionen abgedruckt. Aber was hier als Wappen für das Fricktal veröffentlicht wurde, stiess auf vehemente Kritik, denn das "Jasskarten-Sujet" hatte wenig mit dem zu tun, was man im Fricktal unter einem Lindenblatt verstand. Das Forum Fricktal organisierte am 29. Oktober 1997 eigens eine Versammlung, an der sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einstimmig für die Beibehaltung des traditionellen Fricktaler Wappens aussprachen, das identisch mit dem Gemeindewappen der Gemeinde Schupfart ist.

Das Medienecho auf den "Fricktaler Wappenstreit" war beachtlich. Zwar bemühte sich der zuständige Mitarbeiter beim Staatsarchiv redlich, die heraldischen Herausforderungen im Allgemeinen und die zu beachtenden Anforderungen an das Fricktaler Regionenwappen im Speziellen zu betonen, konnte die Fricktalerinnen und Fricktaler aber nicht überzeugen. 

Und wie ging er aus, der Fricktaler Wappenstreit? Erfreulich - zumindest aus Fricktaler Sicht. In der nachfolgenden Ausgabe der Broschüre "Die Gemeindewappen des Kantons Aargau" wurde das "Jasskarten-Sujet" durch das gewohnte Fricktaler Lindenblatt ersetzt.